Geplante Fahrten
Logo old 2304234a3d5ccf97a3d72d0f80514d23ef49e3f5c8418c51065d19113ef011c1
Preise &amp; Chauffeur<br/>in 1min finden

Brasilien's Paradies: Die Traumstrände zwischen São Paulo und Rio

 

Willkommen im Paradies vor den Toren von São Paulo!

Hunderte Kilometer idyllischer Strände säumen die Küste zwischen São Paulo und Rio de Janeiro. Feinster Sand, oft unbebaute Strände, vor der Küste brechende Atlantikwellen, bewaldete Inseln. Und im Hintergrund stets das steil abfallende, saftig grün bewachsene Küstengebirge "Serra do Mar" mit dem berühmten tropischen atlantischen Regenwald, seinen Farben und dem Duft tausender Pflanzenarten. Die perfekte Gegend, um das berühmte entspannte brasilianische Strandleben in vollen Zügen zu genießen. myDriver São Paulo fährt Sie sicher von São Paulo ans Meer und zurück. Immer dabei: wir überwinden die 900 m Höhenunterschied von São Paulo an die Küste, der teils durch steile Pässe führt, souverän. Hier unsere Auswahl besonders schöner Traumstrände.

 

Ilhabela

1400 m hoch über dem Atlantik und fast 30 km lang erhebt sich die Ilhabela ("Schöne Insel"). Die viertgräßte Atlantikinsel Brasiliens liegt nur etwa 4 km vor der Küste 200 km von São Paulo entfernt. Eine Fähre erlaubt die Fahrt direkt bis zu Ihrem Ziel auf der Insel. Baden kann man an den vielen schönen Stränden (insgesamt 36 km lang) und an einigen der über 350 Wasserfälle. Und rühige, smaragdgrüne Buchten und sogar historische Schiffswracks laden zum Tauchen ein.

 

Ilha Grande und Angra dos Reis

29 km lang, 12 km breit und über 100 m hoch: vor Angra dos Reis ragt der Nationalpark Ihla Grande ("Große Insel") auf. 86 Strände und seltene Tiere wie Brüllaffen, Papageien und Wasserschildkröten machen die Insel international berühmt. Zu den schönsten Stränden gehören Lopes Mendes und Dois Rios. Die ehemalige Gefängnisinsel ist nahezu autofrei, man erreicht sie mit der Fähre von Angra dos Reis (75 min Überfahrt). Ein schöner Ort für Ausflugs- und Schnorcheltouren mit Touristenbooten. Viele Pensionen (Pousadas) sind nur mit dem Boot zu erreichen und teilweise sehr luxuriös. myDriver São Paulo bringt Sie in einigen Stunden direkt zur Fähre.

 

Paraty

Paraty ist eine der schönsten historischen Städtchen in Brasilien und nationales Kulturerbe. Die Altstadt aus dem 17. Jahrhundert ist nahezu vollständig erhalten. Voller Galerien, Kleinkunstläden und charmanter Bars und Restaurants und autofrei. Sogar das Geburtshaus der Mutter des Schriftstellers Thomas Mann steht hier. Seit dem 16. Jahrhundert bildete die Stadt die Verbindung zwischen dem jungen São Paulo und dem Seeweg nach Rio de Janeiro. Zum Ende 17. Jahrhundert Paraty wurde in den Goldweg "Caminho de Ouro" integriert, auf dem die Goldfunde aus Minas Gerais nach Europa transportiert wurden. Aus dieser Zeit stammen die meisten Häuser der Altstadt - heute alle weiß mit bunten Fenstern und Fensterläden gestrichen - und das von Sklaven verlegte Kopfsteinpflaster. Bitte bequeme Schuhe anziehen, am besten Sportschuhe, keine High-heels. Ende 18. Jahrhundert, nachdem der Goldweg verkürzt wurde und an Paraty vorbei lief, wurde viel Zuckerrohr angebaut. Noch heute ist die Stadt berühmt für den traditionellen Zuckerrohrschnaps, die Cachaça. Vom Hafen aus kann man Boote für Touren zu den nahe gelegenen Traumstränden der Bucht von Paraty unternehmen - als Passagier auf größeren Schiffen oder mit einem Privatboot. 

 

myDriver São Paulo fährt Sie sicher und konfortabel durch den atlantischen Regenwald bis nach Paraty - an einem längeren  Tag hin und zurück, oder an zwei verschiedenen Tagen. Nehmen Sie unvergessliche Erinnerungen mit! 

 

Guarujá

In der Nähe der wichtigen Hafenstadt Santos finden sich im Badekurort Guarujá die Strände, die von São Paulo aus am schnellsten - in einer Stunde - erreichbar sind. Teils langgezogener flacher Stadtstrand, teils idyllische Kleinstrände laden zum Baden und Relaxen ein. myDriver São Paulo bringt Sie zu den schönsten Stränden - ab 4 Stunden Zeitfenster inklusive Hin- und Rückfahrt.

 

Juqueí oder Juquehy

Ein 3 km langer Traumstrand mit weißem Sand und transparentem Meerwasser. Juquehy ist von São Paulo 150 km entfernt und in 3 Stunden zu erreichen - also für eine Tagestour gerade noch geeignet. Legendär ist der Blick von einigen Restaurants über den Strand auf das Meer, etwa vom exklusiveren Badaué. Das Dorf umgibt den Strand charmant, die Häuser sind maximal zwei Stockwerke hoch. Der Strand mit seinem atlantischen Regenwald im Hintergrund bietet ein gutes Pflaster für Bike- und Jeeptouren zu den nahegelegenen Wasserfällen. Auch zu den zahlreichen nahe gelegenen Inseln kann man gute Tagestouren unternehmen.

 

Ubatuba

Die Gegend um Ubatuba besticht durch über 100 weitläufige, oft unbebaute Strände mit feinem weißem Sand. Hier lässt sich das entspannte brasilianische Strandleben in vollen Zügen genießen. Im Hintergrund erhebt sich stets das steil abfallende, saftig grün bewachsene Küstengebirge "Serra do Mar" mit dem berühmten atlantischen Regenwald. Das Beispiel auf dem Foto ist mein persönlicher Lieblingsstrand, die Praia de Itamambuca: 2,5 km lang, an beiden Seiten ein Fluß mit flachen Ufern und so viel Wind, dass hier jährlich die brasilianischen Meisterschaften im Wellenreiten ausgetragen werden. Ein Paradies, zugänglich für alle!

myDriver São Paulo fährt Sie sicher und konfortabel durch den atlantischen Regenwald bis nach Ubatuba - an einem längeren  Tag hin und zurück, oder an zwei verschiedenen Tagen. Nehmen Sie unvergessliche Erinnerungen mit!